MÄRKTE

Zweifellos ist es eines der besten Dinge, die man im Urlaub tun kann, wenn die Zeit ausreicht und wir nicht von einem Ort zum anderen eilen müssen, sich auf den vielen Märkten an der Costa Blanca zu verirren und einen angenehmen Morgen mit Obst und Gemüse zu verbringen. Frischeres Gemüse zum besten Preis, typische Produkte der Region, die in Supermärkten kaum zu finden sind, sowie Blumen, Pflanzen, Kunsthandwerk, Kleidung, Schuhe und alle Arten von Produkten, die auf den lokalen Märkten angeboten werden.

Hier ist eine Zusammenfassung aller Märkte, die wir in der Region finden können, und der Tage, an denen sie geöffnet sind:

Märkte von Teulada-Moraira:

Der Teulada-Markt ist jeden Mittwoch von 8.30 bis 13.30 Uhr geöffnet. Dort finden wir zahlreiche Obst- und Gemüsestände. Ein Stand mit gesalzenem Fisch und Käse ist ein Muss, wenn wir solche typischen und wenig bekannten Produkte kaufen möchten wie getrockneter Tintenfisch. Wir finden auch Stände mit Kleidung, Kunsthandwerk, Blumen und Pflanzen, Schuhen usw.

Der Moraira-Markt ist jeden Freitag von 8.30 bis 13.30 Uhr geöffnet. Dort finden Sie auch Obst- und Gemüsestände, Kleidung, Flamenco-Kleider als Souvenirs, Taschen, Schuhe, Blumen und Pflanzen, Kunsthandwerk …

Der Benissa Markt:

Der Benissa-Markt ist jeden Samstag von 8.00 bis 13.30 Uhr geöffnet und befindet sich im Zentrum, sodass wir eine Tour durch das historische Zentrum der Stadt unternehmen und die frischesten Produkte, typische Produkte der Region, kaufen können wie Honig, Würstchen oder eine Laune des Handwerks als Souvenir mit nach Hause nehmen.

Der Calpe-Markt:

Der Calpe Market ist jeden Samstag von 8 bis 14 Uhr geöffnet.

Es ist ein sehr großer Markt mit vielen Ständen, an denen die frischesten Produkte lokaler Hersteller, Kleidung für alle Altersgruppen, Haushaltskleidung, Kunsthandwerk, Hüte, Taschen, Schmuck, Schuhe usw. angeboten werden.

Und falls wir nicht genug hatten und trotzdem nach Vintage-Schmuck oder antiken oder kuriosen Gegenständen suchen möchten, die wir als Andenken an die Feiertage mitnehmen möchten, gibt es in der gesamten Region zahlreiche Spuren mit alten Gegenständen, aus denen wir sie finden können authentische Schätze für „Kleinigkeit“, die möglicherweise nutzlos sind. Klar ist, dass jedes Objekt ein Unikat ist und wir sicherlich nicht zwei gleich finden werden, auch in diesem Bereich, da es viele ansässige Ausländer gibt, gibt es viele Stände mit Artikeln aus ihren Ländern Das sind authentische Wunder und die meisten Dinge können zu güsntigen Preisen gefunden werden. Wir hinterlassen Ihnen eine Liste mit den besten Trails in der Region:

Das Rastro de Jalón ist jeden Samstag von 8.00 bis 14.00 Uhr geöffnet.

Zweifellos das berühmteste und wo Sie sicherlich etwas finden werden, das Sie fasziniert (wenn nicht alles), hat es einen Teil mit Ständen mit neuen Dingen wie Kleidung, Kunsthandwerk, lokalen Produkten wie Wein oder Öl und sein berühmtester Teil sind die Antiquitäten Stände, an denen wir alles finden können, was wir uns vorstellen können, von Holzschnitzereien über antike Möbel, Kirchengegenstände, alte Bücher und Schallplatten bis hin zu Schwertern, Spiegeln, Küchenutensilien aus den 50er Jahren, Vintage-Glasflaschen und langen usw.

Das Rastro de Pedreguer ist jeden Sonntag von 9 bis 13 Uhr geöffnet.

Hier finden wir auch einen Teil von frischen Produkten wie Obst und Gemüse oder neuen Kleidungsstücken und Gegenständen und einen anderen Teil, bei dem es sich um gebrauchte Stände oder Vintage-Artikel handelt, gibt es sowohl professionelle Verkaufsstände als auch private Stände, die davon profitieren Der Weg, um Dinge zu verkaufen, die sie loswerden wollen, es gibt auch alles, wir können gebrauchte Kleiderstände, Vintage-Militärartikel (Helme, Anzüge, Dekorationen …), Modeschmuck, Dekorationsgegenstände finden, der Weg ist installiert in einem Polygon und einige der Schiffe sind auch gebrauchte Möbelgeschäfte, mit sehr guten Angeboten und sehr guten Preisen.

Das Rastro de la Nucia ist sonntags von 8 bis 14 Uhr geöffnet.

Es ist ein riesiger Pfad, auf dem wir einen halben Morgen lang suchen können, ohne es zu merken. Er enthält einen Teil neuer Produkte und Gegenstände und einen Teil gebrauchter Gegenstände. Es gibt viele Stände mit Möbeln, Vintage-Kleidung, Schallplatten und Büchern , Schmuck, Dekorationsgegenstände (alte Gewichte, Siphons, Porzellan …) zu sehr günstigen Preisen.

Obwohl es kein Antiquitätenmarkt ist, können wir nicht aufhören, Sie zu empfehlen:

Der Markt des Riurau von Jesus Pobre, der eröffnet:

Im Winter sind die Marktzeiten von 9 bis 14 Uhr.

Im Sommer (bis 11. September) ist der Markt von 18 bis 23 Uhr geöffnet.

Es ist ein ganz besonderer Markt, der in einem wunderschön restaurierten Riurau stattfindet, in dem Bauern und Produzenten in der Region jeden Sonntag ihre frischesten Produkte anbieten, frisch gepflücktes Obst und Gemüse, Honig, Wein und Mistel, Brot, Öl, es gibt sogar einen Stand Horchata, ein obligatorischer Zwischenstopp, um etwas Frisches zu genießen und den Besuch fortzusetzen, der Markt hat eine unglaubliche Atmosphäre, es gibt auch Tische, an denen man etwas trinken und Live-Musik genießen kann. Es ist einer der Orte, die man in den Ferien nicht verpassen sollte die Costa Blanca.

Und wenn Sie in dieser wunderschönen Gegend voller mediterraner Schönheit übernachten möchten, empfehlen wir Ihnen, in einer unserer Villen in Benissa, Moraira und Calpe zu mieten.

Folgen Sie uns auf Facebook

TEULADA Costa Blanca

Über uns | Allgemeine geschaftsbedingungen | Rechtliche hinweise | Cookie richtlinie | Datenschutzerklaerung | Blog | Sprechen sie uns an

Plaza Benimarco 3 | 03725 Teulada ( Alicante) | Tel/Fax 966 498 760 Email reservations@villasholidayscostablanca.com Villas Holidays Costa Blanca | 2019- 2019 Todos los derechos reservados – Gestor Turístico EGVT-658-A
Abrir chat